Marketing-Begriffe schnell erklärt: R

Reputation Management, ROMI oder RTD: Was bedeuten diese Marketingbegriffe eigentlich? In dieser Artikelserie möchte ich Licht ins Dunkel bringen und ausgewählte Marketing-Begriffe kurz erklären.

In diesem Beitrag erläutere ich ausgesuchte Begriffe mit dem Anfangsbuchstaben R.

 

Reach

Reach ist das englische Wort für Reichweite und gibt den Anteil an Personen an, die durch eine Werbemaßnahme erreicht werden. Besonders häufig genutzt wird der Begriff im Onlinemarketing.

Rebranding

Mit Rebranding ist die Änderung eines Images gemeint (Brand = Marke). Das betrifft sowohl die Änderung des Corporate Designs, Markenauftrittes oder Logos, als auch die gesamte Neuausrichtung der Corporate Identity.

Recall

Im Marketing-Kontext beschreibt Recall eine Methode der Werbewirksamkeitsmessung. Übersetzen kann man Recall mit „Erinnerung“ und genau darum geht es: Bei der Erinnerungsmessung wird untersucht, ob ein Proband einen Markenname oder Marketinginformation frei und ohne Hilfe wiedergeben kann.

(Brand) Recognition

Neben dem Recall dient auch der Wiedererkennungseffekt (Recognition) als Methode der Werbeforschung. Auch hier werden Erinnerungsleistungen durch Tests ermittelt. Anders als beim Recall, bei dem die Erinnerung untersucht wird, wird bei einem Recognition-Test allerdings die Wiedererkennungsleistung ermittelt.

Relaunch

Relaunch bedeutet so viel wie „Neustart“. Im Marketing findet dieser Begriff beispielsweise in Bezug auf das Erneuern und Wiederaufsetzen einer Website oder der Einführung eines Nachfolgeproduktes Anwendung.

Remarketing

Der Begriff bezeichnet eigentlich den erneuten Verkauf von gebrauchten Waren nach Instandsetzung und Reinigung. Im Online-Marketing ist der Begriff in jüngster Zeit zu größerer Bekanntheit gelangt. Beim Remarketing (oder auch Retargeting genannt) im Rahmen des Online-Marketings geht es darum, Websitebesucher mit gezielter Werbung auf anderen Seiten erneut anzusprechen.

Reputation Management

Eines der wichtigsten Ziele der Unternehmenskommunikation ist der Aufbau und die Sicherung von Reputation, denn dieser gute Ruf, das Ansehen eines Unternehmens ist entscheidend für dessen wirtschaftlichen Erfolg. Im Rahmen des Reputation Managements geht es darum, diesen unschätzbaren Wert, langfristig aufzubauen, zu überprüfen und durch kontinuierliche Maßnahmen zu unterstützen.

Retention Rate

Der Begriff wird in einer Vielzahl von Bereichen, einschließlich Marketing, Investitionen oder Bildung verwendet. Im Marketing-Kontext gibt die „Kundenbindungsrate“ an, wieviel Prozent der Kunden einem Unternehmen nach einer bestimmten Zeitperiode erhalten geblieben sind.

ROMI

Gutes Marketing soll zu einem positiven Ergebnisbeitrag, also einem Return on Marketing Invest (ROMI) führen. Der ROMI oder auch ROAS (Return on Advertising Spendings) genannt, bezeichnet im Zusammenhang mit Marketinginvestitionen also das Verhältnis von Gewinn (Return) zu den Nettoinvestitionen (Investment). Man dividiert „einfach“ den Gewinn, der aus einer Marketingmaßnahme resultiert, durch die dafür zurechenbaren angefallenen Kosten. Weitere Informationen zum ROMI finden Sie in meinem Beitrag „Wertbeitrag des Marketings – der „ROMI“ als Allheilmittel?

RSS

Die Abkürzung steht für “Really Simple Syndication” (zu Deutsch: „wirklich einfache Verbreitung“). Dahinter verbirgt sich ein Dienst, mit dem ein User sich, ähnlich einem Nachrichtenticker, wesentliche Informationen automatisch übermitteln lassen kann. Das Ausliefern derartiger Daten per RSS erfolgt über einen RSS-Feed.

RT

Die Abkürzung RT steht für einen Retweet beim Microbloggingdienst Twitter. Damit gemeint ist die Wiederholung (=re(peat)) einer Kurznachricht eines Dritten, die an den eigenen Followerkreis gesendet wird.

Real-Time Data (RTD)

Dieser Begriff taucht im Zusammenhang mit Callcentern auf. Übersetzt bedeutet der Begriff „Echtzeitinformationen“ und beschreibt die vom System gelieferten Informationen zum aktuellen Callcenter-Status, wie beispielsweise Anzahl an geführten Gesprächen, den Status der Warteschleife oder Anzahl an derzeit freien Agenten.

Sie haben eine Ergänzung? Prima, dann los!

Welche weiteren Begriffe oder Abkürzungen sind Ihnen bereits über den Weg gelaufen, deren Bedeutung unklar war? Welche Begriffe kennen Sie, die ich nicht aufgeführt habe? Teilen Sie gern Ihre Erfahrungen und hinterlassen einen Kommentar!

 

Weitere Begriffe:
A BCD – EFG – H – I – J – KL – MNO – P QSTU – VWXY Z

 

http://www.sinnwert-marketing.de/leistungen/schulung-coaching/


Über den Autor:

Rita LöschkeRita Löschke ist Expertin für strategisches Marketing und Geschäftsführerin der SinnWert Marketing GmbH.

Seit mehr als 15 Jahren ist Marketing ihr Broterwerb und ihre Leidenschaft. Sie trainiert, berät und unterstützt KMU-Marketer und Geschäftsführer in Marketingfragen. www.sinnwert-marketing.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.