Marketing-Begriffe schnell erklärt: O

Marketing-Glossar OOwned Media, Opt-In, Outbound… Was bedeuten eigentlich all diese Begriffe? In dieser Artikelserie möchte ich Licht ins Dunkel bringen und ausgewählte Marketing-Begriffe kurz erklären.

In diesem Beitrag dreht es sich um Marketing-Begriffe mit dem Anfangsbuchstaben O.

 

Objective(s)

Dieser englische Begriff bedeutet übersetzt „Ziel(e)“. Ziele sind Richtgrößen und Orientierungshilfen im Marketing und stellen die Basis für die Marketingplanung dar. Das Setzen konkreter und tatsächlich messbarer Ziele ist zudem Grundvoraussetzung der Erfolgsmessung (Ziele müssen „SMART“ sein).

Onpage/Offpage-Optimierung

Suchmaschinenoptimierung besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen: Der Onpage- und der Offpage-Optimierung. Während das Ziel der Onpage-Optimierung ist, bei Google gut gelistet zu werden aufgrund von Struktur, Aufbau und Inhalte der Webseite, werden bei der Offpage-Optimierung Empfehlungen (=Links und Verweise) eingeholt, um die Webseite optimal zu platzieren.

Online Reputation (Management)

Die Reputation (das Ansehen, der gute Ruf) eines Unternehmens ist entscheidend für dessen wirtschaftlichen Erfolg! Das Internet trägt in zunehmendem Maße zum Aufbau der Reputation eines Unternehmens bei. Diese digitale Reputation ist dabei ein unschätzbarer Wert, der langfristig aufgebaut, überprüft und durch kontinuierliche Maßnahmen unterstützt werden muss. Genau damit beschäftigt sich das Online-Reputationsmanagement (englisch Online Reputation Management; Akronym ORM).

Operationalisierte Ziele

Operationalisieren bedeutet messbar machen. Oft wird im Marketing von qualitativen Kennzahlen (z. B. Kundenbindung) gesprochen. Diese Attribute sind allerdings schwer zu messen und lassen sich kaum in Zahlen ausdrücken. Deshalb müssen qualitative Eigenschaften operationalisiert, also auf den Kontext heruntergebrochen werden, um sinnvolle und relevante Kennzahlen dafür definieren zu können.

Operatives Marketing

Im Gegensatz zum strategischen Marketing, welches sich mit langfristigen Konzepten beschäftigt, ist das operative Marketing das „ausführende Organ“. Es geht beim operativen Marketing um kurzfristige, taktische, ausführungsorientierte Aufgaben und Entscheidungen.

Opt-In

Vor allem im E-Mail-Marketing sind die Begriffe (Double/Confirmed/Single) Opt-In und Opt-Out anzutreffen. Diese Verfahren sind Methoden, um den Verbraucher vor unerwünschten Werbe-E-Mails zu schützen. Opt-In beschreibt eine Vorgehensweise, bei dem der zukünftige Empfänger explizit bestätigen muss, dass er den Erhalt der Newsletter auch tatsächlich wünscht. Beim Single Opt-In geschieht dies, indem der Abonnent eine Bestätigungs-E-Mail erhält mit der Möglichkeit der Austragung aus dem Newsletterverteiler. Beim Double Opt-In enthält diese Bestätigungsmail einen Link, der zunächst vom Verbraucher geklickt werden muss, um seine Anmeldung endgültig zu aktivieren.

Organische Suchergebnisse

Beschäftigt man sich mit dem Suchmaschinenmarketing, stößt man schnell auf den Begriff „Organische Suchergebnisse“. Damit gemeint sind diejenigen Platzierungen in den Google-Suchergebnissen, die nicht durch ein Bezahlsystem (Google AdWords) zustande gekommen sind.

Outbound

Übersetzt bedeutet Outbound „ausgehend“ und meint jegliche Form von telefonischem Kundenkontakt, bei dem ein Unternehmen aktiv auf Kunden, z. B. in Form von Cold Calls, zugeht.

Owned Media

Owned Media ist ein Begriff, der häufig im Zusammenhang mit Social Media auftaucht. Owned Media (= unternehmenseigene Kanäle) beschreibt alle Medienpräsenzen die ein Unternehmen selbst betreibt, wie beispielsweise der eigene Blog, der eigene Twitter-Kanal oder der eigene Web-Auftritt. Owned Media sind unter Kontrolle des jeweiligen Unternehmens.

 

Sie haben eine Ergänzung? Prima, dann los!

Welche weiteren Begriffe oder Abkürzungen sind Ihnen bereits über den Weg gelaufen, deren Bedeutung unklar war? Welche Begriffe kennen Sie, die ich nicht aufgeführt habe? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und hinterlassen Sie einen Kommentar!

 

Weitere Begriffe:
A BCD – EFG – H – I – J – KL – MNO – P QSTU – VWXY Z

 

 

http://www.sinnwert-marketing.de/leistungen/schulung-coaching/


Über den Autor:

Rita LöschkeRita Löschke ist Expertin für strategisches Marketing und Geschäftsführerin der SinnWert Marketing GmbH.

Seit mehr als 15 Jahren ist Marketing ihr Broterwerb und ihre Leidenschaft. Sie trainiert, berät und unterstützt KMU-Marketer und Geschäftsführer in Marketingfragen. www.sinnwert-marketing.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.