Marketer aufgepasst: Jetzt den Neustart nach der Krise vorbereiten

Einige Branchen profitieren aktuell, andere versuchen zumindest sichtbar zu bleiben, um nicht komplett aus dem Fokus der Zielgruppe zu rücken und nach der Krise neu durchstarten zu können. Insbesondere die Unternehmen, in denen derzeit Stillstand angesagt ist, sollten jetzt die freie Zeit als Chance nutzen, um einen Neustart nach der Krise vorzubereiten.

Jede Krise ist irgendwann vorüber

…Und wenn alles vorbei ist, muss es schnell gehen. Denn das Business muss wieder Fahrt aufnehmen:

Die Kunden müssen informiert werden, dass Sie wieder öffnen, die Werbetrommel muss gerührt und die Kommunikation hochgefahren werden. Schließlich gilt es den Verlust der vergangenen Wochen wieder auszugleichen.

Bereiten Sie jetzt den Neustart vor!

Bereiten Sie also bereits jetzt den Moment vor, an dem Sie Ihr Geschäft wieder öffnen können.

  • Ist die Kunden E-Mail bereits formuliert?
  • Steht der Textbaustein für die Website?
  • Ist die Werbeaktion vorbereitet?
  • Sind Angebote definiert?
  • Ist der Social Media Redaktionsplan inhaltlich befüllt?
  • etc.

Planen Sie das Jahr neu

Überprüfen und Überarbeiten Sie Ihre Planung. Denn vermutlich werden Sie am Tag x nicht einfach so weitermachen können wie ursprünglich geplant.

  • Machen Sie Kassensturz und definieren Ihre Ziele neu
  • Fokussieren Sie sich auf die wirklich wichtigen Projekte und Ziele
  • Überprüfen Sie Ihre laufenden und geplanten Kampagnen
  • Passen Sie Ihre Kommunikation an
  • Bereiten Sie Werbemaßnahmen und Aktionen analog der neuen Ziele vor
  • Überdenken Sie Preis- und Distributions-Strategien
  • Suchen Sie Kontakt zu Ihren Dienstleistern und prüfen die Zusammenarbeit
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihre Planung agil und dynamisch angepasst werden kann – denn die Situation auch nach der Aufhebung der Ausgangsbeschränkungen bleibt vorerst ungewiss

Wie kann der Stillstand während der Krise noch sinnvoll genutzt werden?

Nutzen Sie die Zeit und räumen den Schreibtisch auf. Nach der Krise wollen Sie kreative Power entfalten und frisch und motiviert die Werbetrommel rühren. Ein aufgeräumter Schreibtisch hilft, sich zu fokussieren und kreative Energie zu entfalten.

Bilden Sie sich weiter. Derzeit bieten viele Unternehmen (teilweise sogar kostenfreie) Webinare und Online-Schulungen an, die ganz bequem von zu Hause aus konsumiert werden können. Auch Bücher lesen ist aktuell hervorragend möglich. Wer sonst nie Zeit für die eigene Fortbildung hatte, kann sich nun fleißig weiterbilden.

Probieren Sie neue Tools aus. Im normalen Tagesgeschäft ist meist wenig Zeit neue Tools und Technologien auszuprobieren. Die Gelegenheit ist nun günstig, denn einerseits ist Zeit dafür da und andererseits bieten viele Tool-Hersteller derzeit kostenfreie Testversionen oder umfangreichere Gratispakete an.

Ordnen Sie Ihre Projekte. Wir alle kennen sie: diese unliebsamen „Schiebe-Projekte“. Vielleicht ist die Gelegenheit günstig, sich ein für alle Mal dieser Projekte zu entledigen und sich auf wirklich wichtige Themen zu fokussieren. Priorisieren Sie Ihre Projekte und ordnen sie neu.

Ganz plötzlich hat die Digitalisierung in Deutschland Fahrt aufgenommen. Prüfen Sie, inwieweit Ihre Distributionswege, Produkte und Leistungen dahingehend angepasst werden können.

Für neue Krisen wappnen

Die derzeitige Krise zeigt, wie plötzlich und unerwartet kritische Situationen entstehen können. Wohl dem, der gut vorbereitet ist.

Ziehen Sie ein konkretes Fazit aus der gegenwärtigen Situation und überprüfen Ihr Krisenmanagement.

  • Was lief/läuft gut? Was nicht?
  • Welche Schwachstellen hat die Situation offenbart?
  • Welche Helfer haben sich in der Not gezeigt?
  • Welche Ideen, Maßnahmen und welche Kommunikation hat sich während der Krise als sinnvoll erwiesen? Welche nicht?
  • Welche Erfahrungen können Sie für die Zukunft einfließen lassen?
  • Wie kann Ihre Krisenplanung angepasst und optimiert werden?
  • Was hat gefehlt und muss angeschafft / aufgebaut / erstell werden?
  • Welche sonstigen Erkenntnisse haben sich für Sie ergeben?

Lese-Tipp zum Thema Krisenmanagement: VOM WETTERBERICHT ZUM HANDLUNGSLEITFADEN – SOCIAL MEDIA SHITSTORM-SKALA WEITERGEDACHT [INKL. VORLAGE]

Wie bereiten Sie sich auf „die Zeit danach“ vor?

Welche Maßnahmen ergreifen Sie derzeit für den Neustart nach der Krise? Schreiben Sie einen Kommentar!

 

 

www.sinnwert-marketing.de/kontakt

 


Über den Autor:

Rita LöschkeRita Löschke ist Expertin für strategisches Marketing und Geschäftsführerin der SinnWert Marketing GmbH.

Seit mehr als 17 Jahren ist Marketing ihr Broterwerb und ihre Leidenschaft. Sie trainiert, berät und unterstützt KMU-Marketer und Geschäftsführer in Marketingfragen. www.sinnwert-marketing.de


2 thoughts on “Marketer aufgepasst: Jetzt den Neustart nach der Krise vorbereiten

  1. Vor einem halbem Jahr hätte niemand von uns gedacht, dass sich die Weltwirtschaft aufgrund der noch immer anhaltenden Corona Pandemie talwärts bewegt. Aber ein optimistischer Ökonom wird vermutlich sagen, dass nach der Krise höchst wahrscheinlich ein wirtschaftlicher Aufwärtstrend zu erwarten sei.
    Viele Klein- und Mittelunternehmen sind von dieser Krise hart getroffen worden. Ihnen fehlt verständlicher Weise der Mut bzw. das nötige Budget, sich auf die Zeit danach vorzubereiten. Wer sich dennoch nicht unterkriegen will, muss mutig in die Zeit danach investieren. Man muss sich den veränderten Umständen anpassen, um neue Chancen zu nutzen. Unternehmen sollten sich für die Zukunft digital fit machen. Neue Wege oder Vertriebsformen zu finden wäre auf jeden Fall ratsam.
    LG
    COCOLANGO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.