Weihnachten im Oktober: Jetzt Marketingaktivitäten planen

WeihnachtenAuch wenn uns das Wetter noch nicht an Weihnachten denken lässt und auch noch 84 Tage Zeit sind: Marketeers sollten sich bereits jetzt mit Weihnachten und dem Jahresende beschäftigen.

Der Einzelhandel dekoriert bereits erste Weihnachtsprodukte in der Auslage und das Jahresende ist schon durchgeplant. Aber auch im B2B-Bereich gilt: langfristig und rechtzeitig planen schont Geldbeutel und Nerven! Das Marketing sollte sich bereits jetzt mit dem Jahresende beschäftigen und Weihnachtsaktionen planen und das Jahresendgeschäft vorbereiten sowie mit der Marketingplanung für das Jahr 2014 starten.

Rechtzeitig an Weihnachten denken spart Zeit und Nerven

Nicht nur in den Branchen, die stark vom Weihnachtsgeschäft profitieren (z. B. Einzelhandel), muss frühzeitig geplant werden. Auch andere Branchen schreiben Weihnachtskarten, organisieren Weihnachtsfeiern, starten Jahresendaktionen und bedenken ihre Kunden mit keinen Geschenken. Eine frühzeitige und strukturierte Planung dieser Aktivitäten birgt zahlreiche Vorteile:

  • Sie haben die Wahl: Noch ist die Auswahl an Weihnachtskarten, Kalendern, Locations und Präsenten groß. Sie können in Ruhe überlegen, welche Aktionen Sie in welcher Form durchführen möchten.
  • Sie können sparen: Anbieter vergleichen und in Ruhe nach dem besten Angebot suchen – das ist bei rechtzeitiger Planung problemlos möglich. Noch haben Sie auch die Möglichkeit zu verhandeln. Kurz vor Jahresende ziehen viele Anbieter aufgrund der Nachfrage die Preise an und nur ein sehr kleiner Verhandlungsspielraum bleibt.
  • Sie schonen Ihre Nerven und vermeiden Fehler: Zeitdruck und Hektik sind nicht nur Stressverursacher Nummer eins, sie sorgen auch für Fehler. Eine langfristige Planung reduziert das Fehlerrisiko und den Stress für alle Beteiligten.
  • Sie haben Zeit für etwas Besonderes: Sie haben nicht nur Zeit in Ruhe zu überlegen, welche Aktionen Sie planen möchten, sie haben sogar noch Zeit für Kreativität, die unter Zeitdruck meist schwer fällt. Geschenke können individualisiert oder speziell produziert werden.
  • Sie werden die ersten sein: Verteilen Sie zum Beispiel Kalender an Ihre Kunden, dann erhöht eine frühe Bestellung und Bereitstellung der Kalender die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Kalender und nicht der der Konkurrenz den Platz auf den Kundenschreibtisch findet.
  • Sie nutzen Ressourcen, wenn sie verfügbar sind: Zum Jahresende beginnt auch die Urlaubssaison. Werden Aktivitäten kurz vor Weihnachten entfaltet, besteht die Gefahr, dass viele Mitarbeiter bereits im Urlaub sind und die Arbeit auf wenige Schultern verteilt wird. Starten Sie Ihre Vorbereitungen also am besten dann, wenn ausreichend Ressourcen verfügbar sind

Der Startschuss für Ihre Marketingplanung fällt jetzt

Sie sollten bereits jetzt mit der Marketingplanung für das kommende Jahr beginnen, denn eine fundierte Planung braucht Zeit. Abstimmungsprozesse, Freigaben, Recherchen, Analysen und Lösungsstrategien sowie kreative Ideen sind nicht von heute auf morgen zu realisieren. Wie Sie Ihren Jahresplan aufstellen, erfahren Sie hier. Eine rechtzeitig aufgestellte, fundierte Planung birgt viele Vorteile:

  • Marketingstrategien und Marketingziele orientieren sich konsequent an den Unternehmensstrategien und Zielen
  • Das Marketingbudget wird sinnvoll ausgeschöpft und Engpässe oder noch verfügbare Gelder werden sichtbar
  • Eine passgenaue Ressourcenplanung kann durchgeführt werden – Engpässe werden aufgezeigt und können langfristig abgefangen werden
  • Alle Unternehmensbereiche werden eingebunden, informiert und effizient koordiniert
  • Alle Maßnahmen werden systematisch aufgestellt, übersichtlich und langfristig geplant und in einem Dokument dargestellt

 

http://www.sinnwert-marketing.de/kontakt/


Über den Autor:

Rita LöschkeRita Löschke ist Expertin für strategisches Marketing und Geschäftsführerin der SinnWert Marketing GmbH.

Seit mehr als 17 Jahren ist Marketing ihr Broterwerb und ihre Leidenschaft. Sie trainiert, berät und unterstützt KMU-Marketer und Geschäftsführer in Marketingfragen. www.sinnwert-marketing.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.