Brauchen Sie in Zeiten von Echtzeit-Marketing noch einen Marketing-Plan?

Marketing-PlanZum Jahresende beginnt in den meisten Unternehmen der Rückblick und gleichzeitig der Blick nach vorn in Form einer Marketing-Planung. Aber ist ein Plan in Zeiten von Schnelllebigkeit und Real-Time-Marketing überhaupt noch zeitgemäß?

Marketer von heute haben es schwerer als Ihre Kollegen vor 10 Jahren. Das Marketing hat sich in dieser Zeit stark verändert. Die Technologien und neuen Medien ermöglichen Echtzeit-Dialoge oder Echtzeit-Daten und -Berichte. Trends sind schnelllebig und Angebote und Informationen gnadenlos transparent. Nutzer erwarten sofortige Reaktionen und der Wettbewerb fordert sie auch.

Das Marketing von heute ist durch die Begriffe „schnell“ und „Real-Time“ gekennzeichnet. Aber ist in dieser schnelllebigen Welt ein langfristig angelegter Marketing-Plan dann eigentlich noch zeitgemäß?

Ja, ein Marketing-Plan hat auch in Zeiten von Echtzeit-Marketing noch eine Daseinsberechtigung!

Verabschieden müssen wir uns allerdings von der Annahme, ein Marketing-Plan sei ein starres, unveränderbares Konstrukt, das minutiös jeden Schachzug der Marketingabteilung für mehrere Jahre im Voraus festlegt und keine Anpassungen und Veränderungen duldet.

In einer Welt der ständigen Anpassung und Echtzeit-Feedback sind langfristige, starre Pläne natürlich kontraproduktiv.

Doch die Durchführung von Marketingaktionen ohne jede Art von Plan und Strategie ist leichtsinnig.
Eine Marketing-Planung beinhaltet fundierte Analysen der Unternehmensumwelt und internen Situation, setzt klare Ziele und leitet Handlungsstrategien und Maßnahmen zur Erreichung dieser Ziele ab. Darüber hinaus werden im Rahmen einer Marketingplanung Budgets festgelegt, Ressourcen geplant und Kennzahlen und Systeme zur Erfolgskontrolle vorbereitet.

Nicht zuletzt wird im Ergebnis der Planung eine Marketingorganisation geschaffen, die flexibel und schnell Marktbedürfnisse erkennt und sinnvoll reagierten kann, ohne diffuse und unstrukturierte Hals-über-Kopf-Maßnahmen zu generieren, die eher Geld verbrennen als Werte zu schaffen.

Das Marketing braucht agile Pläne!

Fakt ist: konkrete taktisch-operative Aktionen und Maßnahmen werden heute eher kurzfristig und fokussiert geplant. Wo früher noch Drei-Jahres-Pläne oder gar Fünf-Jahres-Pläne erstellt wurden, plant man heute für drei bis sechs Monate konkret im Voraus.
Allerdings sollten diese Maßnahmen immer der vorab festgelegten, übergeordneten Zielstellung folgen und die Unternehmensvision im Auge behalten.

Agile und flexible Marketing-Pläne legen einen besonderen Fokus auf Kundenfeedback und Erfolgsmessung. Die gewonnenen Erkenntnisse werden permanent in den Plan eingearbeitet und Maßnahmen entsprechend justiert. Agile Pläne sind quasi „lebende Dokumente“ und keine starren Anweisungen.

Das A und O: Offenheit für Veränderungen

Ein Plan, der auf Basis von Feedback, Testergebnissen und Wirksamkeitskontrollen angepasst und aktualisiert wird, sorgt für ein effizientes Marketing, was Chancen nutzt, Marktveränderungen erkennt und seine Maßnahmen optimal auf die Bedürfnisse des Marktes ausrichtet.

Wichtig bei agilen Plänen: Kommunikation und Projektmanagement

Kürzere Planungszyklen und ständige Anpassungen und Veränderungen sorgen unternehmensintern für ein erhöhtes Abstimmungs- und Kommunikationsaufkommen. Entsprechende Kommunikationsprozesse, Workflows und Verantwortlichkeiten müssen daher im Vorfeld aufgesetzt und klar definiert werden. Nur so kann gewährleistet werden, dass jedes Gewerk über Änderungen informiert ist und Maßnahmen weiterhin eng verzahnt und aufeinander aufbauend stattfinden.
Insbesondere die Abteilungsübergreifende Kommunikation ist wichtig. Marketing, Vertrieb, PR, Management, Technik, Produktentwicklung, Marktforschung & Co. müssen Hand-in-Hand arbeiten, um optimale Ergebnisse erzielen zu können.

Wie planen Sie?

In welchen Zeiträumen planen Sie? Wie flexibel ist Ihre Planung und welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Sagen Sie´s uns via Kommentar.

 

 

http://www.sinnwert-marketing.de/kontakt/


Über den Autor:

Rita LöschkeRita Löschke ist Expertin für strategisches Marketing und Geschäftsführerin der SinnWert Marketing GmbH.

Seit mehr als 16 Jahren ist Marketing ihr Broterwerb und ihre Leidenschaft. Sie trainiert, berät und unterstützt KMU-Marketer und Geschäftsführer in Marketingfragen. www.sinnwert-marketing.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.