Warum Marketing Chefsache und kein Praktikantenjob ist

marketingMarketing ist eine umfassende Konzeption, ein abteilungsübergreifender Prozess, der alle Aktivitäten eines Unternehmens konsequent auf die gegenwärtigen und zukünftigen Erfordernisse der Märkte ausrichtet. Marketing ist damit viel mehr als Werbung und PR. Marketing ist somit Chefsache!

In vielen Unternehmen wird Marketing aber leider auf Werbung reduziert und die Ausführung Studenten oder ungelernten Kräften „nebenbei“ mit überlassen. Dabei werden im Marketing Entscheidungen getroffen, die das gesamte Unternehmen betreffen und den Unternehmenserfolg maßgeblich beeinflussen.

Selbstverständlich kann der Chef die Ausarbeitung oder die operative Umsetzung der Marketingstrategien seiner Fachabteilung überlassen. Schließlich soll der Chef vorwiegend an und nicht in seinem Unternehmen arbeiten. Dieser Artikel soll nicht aus Geschäftsführern Marketingverantwortliche machen, sondern vielmehr dafür sensibilisieren, dass Marketing Grundsatzentscheidungen trifft, die das gesamte Unternehmen und den Unternehmenserfolg betreffen.

  • Marketing hat die Kundenbedürfnisse im Blick: Durch eine gezielte Marktbeobachtung hat das Marketing die Bedürfnisse der Zielgruppe sowie die aktuellen Trends im Markt im Blick.
  • Marketing entwickelt bedarfsgerechte Kundenlösungen: Auf Basis der Beobachtungsergebnisse hat das Marketing die Aufgabe Antworten auf Kundenbedürfnisse zu haben. Gemeinsam mit anderen Unternehmensbereichen entwickelt das Marketing neue Produkte und entwickelt bestehende Produkte weiter.
  • Marketing macht Kunden glücklich: Um Kunden zu treuen Stammkunden und fleißigen Wiederkäufern zu machen, entwickelt das Marketing Kundenbindungsstrategien und –Maßnahmen. Dabei wird jeder Bereich einbezogen, der im Kundenkontakt steht: vom Empfang über den Vertriebsmitarbeiter bis hin zum Kundenservice.
  • Marketing bestimmt den Preis: Eric Waarts von der Erasmus University sagte einst: “Der Preis ist die gefährlichste Waffe des Marketing, die ein Unternehmen einsetzen kann. Er sollte mit großer Sorgfalt behandelt werden.” Das Marketing hat die Aufgabe einen gewinnmaximalen und wettbewerbsfähigen Preis zu bestimmen.
  • Marketing weckt Bedarf und sorgt für neue Kunden: Durch zielgerichtete Maßnahmen und das geschickte Ausspielen der Klaviatur an unterschiedlichen Instrumenten weckt das Marketing den Bedarf für ein bestimmtes Produkt oder Leistung und sorgt somit für Absatz.
  • Marketing bildet eine starke Marke und macht ein Unternehmen bekannt: Was der Kunde nicht kennt, kann er auch nicht kaufen. Aus diesem Grund sorgt Marketing dafür, dass die richtigen Kunden das Unternehmen und die damit verbundenen Produkte und Services kennen. Durch zielgerichtete Maßnahmen und einer Corporate Identity, die vom gesamten Unternehmen gelebt wird, bildet das Marketing die Grundpfeiler für den Aufbau einer starken Marke.

Marketing ist ein Führungskonzept, eine grundsätzliche Ausrichtung des Unternehmens auf den Markt und somit unbedingt Chefsache!

 

http://www.sinnwert-marketing.de/kontakt/


Über den Autor:

Rita LöschkeRita Löschke ist Expertin für strategisches Marketing und Geschäftsführerin der SinnWert Marketing GmbH.

Seit mehr als 17 Jahren ist Marketing ihr Broterwerb und ihre Leidenschaft. Sie trainiert, berät und unterstützt KMU-Marketer und Geschäftsführer in Marketingfragen. www.sinnwert-marketing.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.