Lost in Content? Struktur dank Social Media Redaktionsplan

http://www.sinnwert-marketing.de/download/checklisten-und-vorlagen/Social Media Marketing lebt von Information, Kommunikation und Interaktion – also von (plattformgerecht aufbereitetem) Content. Um den Überblick über Ihre gezielt platzierten Posts und Tweets nicht zu verlieren, um festzulegen wer wann was publiziert und um später eine zielgerichtete Erfolgsmessung etablieren zu können, sollten Sie Ihren Social Media-Content strukturieren.

Handhaben Sie es an dieser Stelle wie Verleger und erstellen Sie einen Redaktionsplan.

Mit dem Redaktionsplan werden Themen, die über Ihre Socia Media Kanäle publiziert werden sollen, im Voraus geplant.

Was gehört in den Redaktionsplan?

Die konkreten Inhalte hängen natürlich voll und ganz von Ihrer Social Media Strategie, Ihren Zielen und Unternehmensabläufen ab. Wichtig ist, dass der Redaktionsplan mindestens regelt:

  • Wer für die Erstellung, die Freigabe und das Publizieren der Beiträge verantwortlich ist
  • In welchem Bearbeitungsstatus sich der Artikel befindet
  • Wann welcher Beitrag veröffentlicht werden soll
  • Wo, also auf welcher Plattform der Beitrag erscheinen soll
  • Und welcher Inhalt zu welchem Thema publiziert wird

Weitere Punkte können ganz nach Bedarf und Belieben ergänzt werden. Bedenken Sie aber immer, dass der Plan übersichtlich bleiben sollte. Dokumentieren Sie also nur so viel wie tatsächlich nötig.
Laden Sie sich hier kostenfrei eine Vorlage für einen Social Media Redaktionsplan herunter, die Sie gern nutzen und individuell anpassen und erweitern können.

Die Vorteile des Redaktionsplanes:

  • Sie regeln klar die Aufgaben und Verantwortlichkeiten. Im Krankheitsfall lässt sich so beispielsweise schnell nachvollziehen wer für wen einspringen muss und in welchem Bearbeitungsstand sich eine Aufgabe befindet.
  • Sie können Ihre Ressourcen besser einteilen und planen. Sie wissen, wann Inhalte publiziert werden und wurden und können Mitarbeiter termingenau abstellen, die mögliche Kundenreaktionen bearbeiten können.
  • Sie terminieren Ihre Artikel, Posts und Tweets genau. Dopplungen oder zu lange Kommunikationspausen werden sichtbar und können somit vermieden werden.
  • Sie übersehen oder vergessen keinen Social Media Kanal mehr.
  • Wichtige Termine, wie z.B. Messen oder Produkteinführungen werden im Redaktionsplan sichtbar und können über die verfügbaren Social Media Kanäle flankiert werden.
  • Sie dokumentieren Ihre Social Media Marketingbemühungen und machen Sie somit gleichzeitig auswertbar. Eine Erfolgskontrolle ist einfacher.
  • Der Redaktionsplan hilft Themen zu identifizieren und kein unternehmensstrategisches Thema zu vernachlässigen.

Beachten Sie bitte stets, dass die von Ihnen publizierten Informationen relevant sein sollten. Kopieren Sie also nicht einfach die aktuelle Pressemeldung und verteilen Sie über alle verfügbaren Social Media Kanäle. Planen Sie vielmehr relevanten, zielgruppenspezifisch und plattformgerecht aufbereiteten Content: Ihre Fans, Follower, Kunden und Interessenten werden es Ihnen danken!

 

http://www.sinnwert-marketing.de/kontakt/

Rita Löschke ist Expertin für strategisches Marketing und Geschäftsführerin der SinnWert Marketing GmbH. Seit über 13 Jahren ist Marketing ihr Broterwerb und ihre Leidenschaft. Sie trainiert, berät und unterstützt KMU-Marketer und Geschäftsführer in Marketingfragen. www.sinnwert-marketing.de

16 thoughts on “Lost in Content? Struktur dank Social Media Redaktionsplan

  1. Pingback: Jetzt verfügbar: Social Media Redaktionsplan Vorlage für 2013 « Marketing-Wissen
  2. Herzlichen Dank für diesen tollen Redaktionsplan auch von socialmedia:kiel.
    Er wird für Nonprofits bestimmt auch sehr hilfreich sein… Ich werde auf meinem Blog einen kurzen Verweis auf den Plan posten.
    Gruss aus Kiel!

  3. Pingback: Social Media Strategie Leitfaden 2012 mit Redaktionsplan und Vorlage
  4. Pingback: Die Woche in Links (17/13) |
  5. Pingback: Social Media Redaktionsplan: Vorlage für 2014 verfügbar | Marketing-Wissen
  6. Vielen Dank-der Redaktionsplan nimmt mir viel Arbeit ab – werde ihn auch gleich meinen Kunden empfehlen. Hat jemand auch eine Empfehlung bzgl. guter Software um die Posts zeitlich zu planen und automatisch zu versenden? Ich weiß sowas gibt es zumindest für facebook und twitter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.