Social Media Marketing – Gut geplant ist halb gewonnen

ContentCalendar2015Viele Unternehmen streben möglichst schnell ins Social Web. Social Media-Plattformen sind mit geringem Budget realisierbar – das verleitet viele dazu, im Marketing zum Improvisieren. Bedenkt man aber die Zeit, die auf die Content-Erstellung und Interaktion verwandt wird, dann wird klar, dass es einen Plan braucht, um Geld gezielt in gewinnbringende Aktivitäten im Social Web stecken zu können.

Dialog statt Werbung – die Funktionsprinzipien von Social Media

In der Praxis fehlt es oftmals am notwendigen Verständnis hinsichtlich der Wirkungsweisen und Funktionsprinzipien: Social Media stellt nämlich keinen weiteren Abspielkanal für Werbebotschaften dar. Vielmehr geht es darum, als Unternehmen eine glaubwürdige Reputation, eine so genannte „Social Voice“, zu entwickeln und mit den Nutzern in einen dauerhaften Dialog zu treten.

Mit Strategie und Plan zum gewünschten Erfolg

Unternehmen, die das dynamische Social Media Umfeld ohne Strategie nutzen, können leicht Schiffbruch erleiden. Auch kann durch eine fehlende Planung das Ausschöpfen der Potenziale verhindert werden. Zudem ist es essenziell die Aktivitäten im Social Web abteilungsübergreifend im gesamten Unternehmen und der allgemeinen Marketingplanung zu verankern. Eine koordinierende Gesamtstrategie wird dabei notwendig.

Unter Berücksichtigung der Unternehmensziele sollten Meilensteine zum gewünschten Erfolg definiert und in einem Plan niedergeschrieben werden. Für die Social Media Planung gelten gleiche Parameter und Kernfragen wie für die allgemeine Marketingplanung:

  • Welche Zielgruppe möchten Sie mit Ihren Aktivitäten in Facebook, Twitter & Co. ansprechen?
  • Welche konkreten Ziele möchten Sie bis wann erreichen? Wie messen Sie deren Erreichung?
  • Welche Ressourcen stehen zur Realisierung der gesetzten Ziele zur Verfügung?
  • Wie sichern Sie die Qualität der Umsetzung?
  • Welche Social Media Plattformen und –Kanäle eignen sich zur Umsetzung der Strategie?
  • Welche Botschaften sollen verbreitet werden?
  • Was macht die Konkurrenz?

Tipp: Eine Checkliste für Ihre Planung finden Sie hier zum kostenfreien Download. Ein Social Media Redaktionsplan-Template finden Sie hier als Gratis-Downlaod.

Fazit:

Nur wenn konkrete Ziele definiert sind, kann auch der Erfolg von Aktivitäten und Kampagnen messbar gemacht werden. Und auch erst dann, können alle Mitarbeiter eines Unternehmens zielgerichtet agieren und die Social Media Bemühungen zum Erfolg führen.

http://www.sinnwert-marketing.de/kontakt/

 


Über den Autor:

Rita LöschkeRita Löschke ist Expertin für strategisches Marketing und Geschäftsführerin der SinnWert Marketing GmbH.

Seit mehr als 17 Jahren ist Marketing ihr Broterwerb und ihre Leidenschaft. Sie trainiert, berät und unterstützt KMU-Marketer und Geschäftsführer in Marketingfragen. www.sinnwert-marketing.de


One thought on “Social Media Marketing – Gut geplant ist halb gewonnen

  1. Pingback: Erfolgsfaktoren im Netzwerk- Marketing 2.0 « Marketing-Wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.